16.01.2013 20:47

Plattentaufe Hej Francis am 1. März 2013

Hej Francis! präsentiert ihr neues Album «L'acrobate» am 1. März 2013 in der Schüür Luzern.

Mit ihrem Debutalbum machte Hej Francis! 2010 national auf sich aufmerksam. Die Band wurde Best Talent bei DRS 3, hatte viel Airplay, lobende Presse, erfreuliche Verkaufszahlen und spielte über 30 Konzerte in der ganzen Schweiz. Ende 2012 folgt ihr zweites Album «l’acrobate». Ihr Indie-Rock auf Französisch wurde rockiger und überzeugt mit Finessen wie Beats, Synthie und Akkordeon.

«Da schliesst sich doch glatt der Röstigraben», verkündete DRS3 und erklärte Hej Francis! mit ihrem Debutalbum «Certains génies ne sortent jamais» zum Best Talent des Novembers 2010. Die Songs liefen unter anderem im Tagesprogramm von DRS 1, DRS3, RSR La Première, Virus, Option Musique und Radio Rumantsch. Die SonntagsZeitung sprach von «charmant und eigenständig, dass sich die unbeschwerte Stimmung sofort aufs Publikum überträgt» und das St. Galler Tagblatt nannte es ein «erfrischendes Debut, dessen verfänglichen Melodien und unwiderstehlichem Charme man sich kaum entziehen kann.» Die 2007 gegründete Luzerner Band Hej Francis! schaffte es gar, dass Favez-Sänger Chris Wicky in einem Duett erstmals Französisch sang, was mitverantwortlich war für die erfreulichen Verkaufszahlen ihres Debuts.

Über 30 Gigs spielten Hej Francis! nach der Veröffentlichung des Debutalbums. In der ganzen Schweiz von Ost bis West versprühten sie gute Laune in Clubs und an Festivals. Unter anderem am Zermatt Unplugged, im Abart und im Dynamo in Zürich, am Open Sky Festival Huttwil oder in der Luzerner Schüür. Jedes Konzert war ein Live-Erlebnis mit starker Bühnenpräsenz und «beaucoup d’énergie rock», die zum Tanzen animierte.

2012 folgt der nächste Salto. Das zweite Album heisst «l’acrobate» und begeistert mit neuen Kunststücken. Hej Francis! haben ihren

unverwechselbaren Indie-Rock auf Französisch weiterentwickelt. Der fröhliche Charakter ist geblieben, die Songs aber kommen rockiger, kompakter und überlegter daher. Mit mehr Finessen. Mit Beats, Synthie und Akkordeon. Songs mit der zauberhaften Energie eines Akrobaten, kurz vor dem Absprung als Höhepunkt seiner Show. Über den Röstigraben und zurück.

Hej Francis! sind Cédric Lagger (Gesang, Gitarre), Jonas Wydler (Gitarre, Gesang), Marco Moscatelli (Keys, Akkordeon, Gesang), Daniel Schwegler (Bass) und Georg Zemp (Schlagzeug)


Support: THE DENTALS
Anschliessend Aftershowparty @ Schüür-Bar bis 04:00

 

—————

Zurück


Kontakt



HRP RECORDS
Music Management
Sälistrasse 20
6005 Luzern



HENRIK BELDEN - "BLACK & WHITE"

hier bestellen